Ein Vorteil der Photonic LED-Ringlichter gegenüber der faseroptischen Beleuchtungssysteme ist die Möglichkeit, Teilbereiche des Ringlichtes ein- bzw. auszuschalten und die so gewählten Segmente zu rotieren. Dadurch erhält man neben einer homogenen Ausleuchtung auch die Möglichkeit, eine gerichtete Beleuchtung zu erzeugen. Weiters ergeben sich hervorragende Kontrastierungsmöglichkeiten bei Oberflächenstrukturen aufgrund der Schattenbildung.

  • Es werden keine Lichtleiter benötigt
  • Tageslichtqualität (5.000 K)
  • geräusch- und vibrationsfreier Betrieb
  • kaltes Licht
  • homogene und schattenfreie Ausleuchtung
  • Kostenersparnis
  • lange Lebensdauer (bis zu 25.000 Stunden)
  • Segmentierbarkeit der Ringlichter
    • ermöglicht eine strukturierte Beleuchtung
    • verbessert den Bildkontrast


Systemübersicht LED